Wildnis-Trail Etappe 1 von Höfen nach Einruhr

Strecke geeignet für:
Streckendaten:
24,7 km - ca. 8 Stunden
Schwierigkeit: Anspruchsvoll
Bewerten Sie diese Tour:
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)



24,7 km von Höfen nach Einrur

Die Etappe von Höfen nach Einruhr ist die anspruchvollste der vier Etappen des Wildnis-Trails und richtet sich wie der ganze Wanderweg an den sportlichen Wanderer. Neben den vergleichsweise vielen Kilometern, die Sie zurücklegen, überwinden Sie etliche Höhenmeter.

Höfen (540 Meter ü. NN) - Einruhr (280 Meter ü. NN)

* Länge: 24,7 Kilometer
* Höhenmeter: ↑ 483 Meter, ↓ 743 Meter
* Höchster Punkt: 628 Meter ü. NN (Wahlerscheid)
* Niedrigster Punkt: 280 Meter ü. NN (Einruhr)
* Höhenprofil zum Ausdrucken
 

Der Startpunkt der 24,7 Kilometer langen Strecke ist das Nationalpark-Tor Monschau-Höfen. Vor dem Start lohnt sich der Besuch des Nationalparktors, welches komplett barrierefrei ausgestaltet ist. Im Tor werden die Themen "Waldwandel" und "Talwiesen" aufbereitet.in gleichen gebäude finden sie die Gastronomie "Zur alten Molkerei", ein Gastgeber Nationalpark Eifel. Das Nationalparktor finden Sie gleich auf der Hauptstr. im Höfen.

Beginn der Wanderung werden die romantischen Wiesentäler, die im Frühjahr mit einem gelben Meer aus Wildnarzissen und im Sommer durch duftende Wildkräuter bezaubern.

Danach folgt das idyllische Erkensruher Tal, das im Volksmund auch Kleinwalsertal der Eifel genannt wird.

Es folgen die Naturwaldzelle „Im Brand“, die Weite der Dreiborner Hochfläche und der abenteuerliche Höhenpfad bei Hirschrott.

Die Etappe von Höfen nach Einruhr ist die anspruchsvollste der vier Etappen des Wildnis-Trails. Neben den vergleichsweise vielen Kilometern, die zurück gelegt werden, müssen auch einige Höhenmeter überwältigt werden.

Sehenswürdigkeiten am Rande der Strecke: Die Altstadt der früheren Tuchmacherstadt Monschau mit historischen Fachwerkhäusern lädt zu einem Stadtbummel ein. Natürlich darf eine Kostprobe des bekannten Senf der Senfmühle nicht fehlen.

Weiterhin bietet sich eine Schifffahrt mit dem Elektroboot der Rurseeschifffahrt auf dem Obersee oder Rursee an.

 

Weitere Informationen erhalten Sie:

Geschäftsstelle der Gastgeber Nationalpark Eifel
Seeufer 3
52152 Simmerath

Fon: 02473 - 9377-0
Fax: 02473 - 9377-20

Empfohlene Gastgerber im Monschauer Land:

Hotel Perlenau, Monschau, Carathotel, Monschau


Wanderweg:
Wildnis-Trail Etappe 1 von Höfen nach Einruhr
Karte (pdf)
OVL-Track
GPS-Track
KML-Track
Karte drucken


Hinweis: Unsere GPS - Tracks sind überwiegend für OSM-Karten optimiert und können bei der Verwendung von anderem Kartenmaterial geringfügig abweichen. Trotz sorgfältiger Bearbeitung können wir keine Garantie übernehmen. Bei Abweichungen schreiben Sie bitte einen Kommentar, damit andere User davon profitieren können.



Kommentare

Wildnis-Trail

4

Der Wildnis-Trail ist vom Verlauf und der Gestaltung einer der schönsten Wanderwege im Nationalpark Eifel.
Die Kennzeichung der Wegstrecke ist sehr gelungen. Diese Kennzeichnung wird von vielen Wandern von
außerhalb als vorbildliche Kennzeichnung gelobt.