Deisterkreisel bei Hannover

DruckversionDruckversion
Bewerten Sie dieses Ziel:
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)

Der „Deisterkreisel“ ist ein Radwanderrundweg, rund um das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands



Saarland Online-Wanderführer GPS-Track

Distanz: 76,18 km

Der „Deisterkreisel“ ist ein Radwanderrundweg, der landschaftliche und kulturelle Abwechslung bietet.

Das nördlichste deutsche Mittelgebirge zählt zu den beliebtesten Naherholungszielen der Region Hannover.

Auch das direkte Umland (Calenberger Börde und Weserbergland) ist in jeder Jahreszeit für Ausflüge geeignet. Der Deister, Vorläufer des südlich angrenzenden Wesergebirges, gehört zum Naturraum Calenberger Land.

Eine ausgiebige Radtour im Gebirge lässt Sie die Natur und Sehenswürdigkeiten der Region erkunden. Der Basisring des „Deisterkreisels“ führt Sie in vier etwa gleichlangen Abschnitten rund um den Deister.

Diese rund 80 km lange Tour wird ergänzt durch vier Alternativrouten und Abstecher. Sie werden auf Ihrem Weg die Städte Springe, Wennigsen, Barsinghausen, Bad Nenndorf und Bad Münder entdecken.

Die Städte sind rund um das Jahr Standorte für die verschiedensten Feste und Veranstaltungen. Auch Konzerte finden regelmäßig in den Kurorten, Klöstern oder Schlössern statt.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei den jeweiligen Touristinformationen.

Dank der guten Anbindung des GVH an den „Deisterkreisel“ ist die Befahrung des Rundweges ebenfalls in einzelnen Etappen möglich. Stadtbahnen, Busse und Nahverkehrszüge bieten die kostenlose Mitnahme von Fahrrädern an.

 

Ihre Gastgeber:

Akzent Park-Hotel Bilm, Sehnde



Wanderwege / Etappen

Wanderwegegeeignet fürZeitWertung