Top Wanderwege in Deutschland - Top Trails of Germany

DruckversionDruckversion

Jeder Wanderer hat seine eigenen Top-Wanderwege. Und der subjektive Geschmack und die persönliche Empfindung ist auch das wichtigste Kriterium für einen Top-Wanderweg.
Es gibt aber auch objektive Kriterien für einen Top-Wanderweg.
So gibt es die Top Trails of Germany. Dies ist ein exklusiver Zusammenschluss von 12 Fernwanderwegen.
Unsere Leistung für Sie besteht in der Optimierung der Top Trails of Germany für die OSM - Weltkarte. Die Vorteile der OSM – Weltkarte haben wir für unter vorstehendem Link zusammen gefasst.
In unserem Portal haben Sie weiterhin die Möglichkeit die Top Trails mit eigenen Kommentaren zu versehen und durch das Hochladen von eigenen Bildern andere Community-Mitglieder an Ihren Erlebnissen teilhaben zu lassen. Durch klick auf den Wanderweg erhalten sie mehr Information und kostenlose GPS-Tracks.
Natürlich gibt es darüber hinaus zahlreiche Wanderwege in unserer Heimat, die wir nicht alle hier aufführen können. So zum Beispiel den Rheinsteig von Bonn nach Wiesbaden, den Rennsteig von Hörschel nach Blankenstein, oder den Nibelungensteig von Zwingenberg nach Freudenberg, um nur einige zu nennen. Diese und andere Wanderwege finden sie beispielsweise auf der Seite http://de.holidayinsider.com/journal/wanderwege-in-deutschland.
 
Top Trails of Germany im Überblick
 
Eifelsteig -  Wo Fels und Wasser Dich begleiten
Der Eifelsteig führt von Aachen-Kornelimünster bis nach Tier (313 km) und quert dabei eindrucksvolle Naturräume wie das Hohe Venn, den Nationalpark Eifel und den Vulkaneifel European Geopark.
 
Rheinsteig  - Wandern auf hohem Niveau
Der Rheinsteig führt über 320 km von Bonn nach Wiesbaden durch das Siebengebirge, entlang des Mittelrheins bis in den  Rheingau, durch die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen.
Abwechslungsreich und teilweise schweißtreibend führt der Rheinsteig durch Wälder und  Weinberge mit grandiosen Aussichten.
 
Rothaarsteig – Weg der Sinne
Waldreich mit vielen Ausblicken und offenen Wiesenlandschaften führt der Steig von Brilon nach Dillenburg (154 km) durch das  Rothaargebirge mit vielen Quellen wie Ruhr, Eder, Sieg und Lahn, Bächen und Flussläufen.
 
Westerwaldsteig - Erwandern, Erleben, Erholen
Der Steig führt von Herborn nach Bad Hönningen (235 km) durch üppige Naturlandschaften mit idyllischen Tälern, tiefgrünen Wiesen, weiten Wäldern und kolossalen Basaltfelsen
 
Saar-Hunsrück-Steig - Erlebe die Vielfalt
Der Saar-Hunsrück-Steig  beginnt entweder in Mettlach-Orscholz oder in Trier und endet in Idar-Oberstein. Der Steig führt  durch den Naturpark Saar-Hunsrück in Rheinland-Pfalz und im Saarland.  Sie erleben bizzare Felsen, idyllische Bachläufen, tiefe und verwunschene Tälern, geheimnisvollen Moorlandschaften und romantische Seen
 
Der Hochrhöner - Weg mit Weitblick im Land der offenen Ferne
Dieser Steig beginnt in Bad Kissingen und endet nach 140 km in Bad Salzungen. er durchquert die Rhön in Bayern, Hessen und Thüringen.
Es erwartet Sie eine außergewöhnliche Flora und Fauna, ein Mix aus Grünland, Buchenwäldern, Basaltseen und Hochmoore, seltene Orchideenarten, Trollblumen und Bergdisteln. Seit 1991 UNESCO Biosphärenreservat.
 
Hermannshöhen - Hier läuft das Leben
Der Steig beginnt in Rheine und endet in Marsberg nach 226 Km. Der schmale Kammweg durchquert den Teutoburger Wald in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. sie erleben eine malerische Mittelgebirgslandschaft in zwei Naturparken und entdecken Schlösser, Burgen und Klöster verschiedener Epochen.
 
Harzer-Hexen-Stieg - Teuflisch schön und höllisch spannend
Sie durchqueren den Harz in Sachsen-Anhalte und Niedersachsen auf 95 Km.
Start- und Endpunkt sind Osterode am Harz und Thale.
Sie entdecken und erleben Historischen Bergbau, Teiche und Gräben, sagenumwobene Moore, grandiose Ausblicke, felsige Schluchten.
 
Der Westweg - Der Klassiker unter den Fernwanderwegen
Sie durchwandern den Schwarzwald von Pforzheim bis Basel (285 km).
Sie erleben endlos erscheinende Wälder, Höhenzüge mit fantastischen Ausblicken und tief eingeschnittene Täler.
 
Altmühltal Panoramaweg
Sie durchwandern den Naturpark Altmühltal (200 km), etwa in der Mitte von Nürnberg und München in Bayern. Start - bzw. Endpunkt ist  Gunzenhausen oder Kelheim.
Der Wanderweg führt auf schmalen Pfaden, durch urtypische Wälder, vorbei an steilen Felspartien. Sie erleben Wacholderheiden und Trockenrasenhänge, die ein Paradies für Schmetterlinge.
 
Goldsteig - Der längste und vielfältigste Fernwanderweg Deutschlands
Sie durchwandern den  Oberpfälzer Wald und Bayerischer Wald auf 660 km
Start bzw. Endpunkt ist Marktdredwitz und Passau.
Von Norden in den Oberpfälzer Wald kommend, teilt sich der Goldsteig in zwei Varianten: die Südroute verläuft über die reizvollen Höhenzüge des Bayerischen Waldes; die Nordroute reiht Tausender an Tausender und führt durch den Nationalpark entlang der böhmischen Grenze zum Dreisessel und nach Passau.
 
Kammweg Erzgebirge Vogtland - Mehr als ein Wanderweg
Sie durchwandern das Erzgebirge und das Vogtland in Sachsen, Thüringen und Bayern auf 289 km.
Start- und Endpunkt ist Altenberg-Geising (Osterzgebirge) und Blankenstein (Thüringen)
In Anlehnung an den historischen "Blauen Kammweg", der seit 1904 überwiegend auf dem tschechischen Teil des Gebirges  entlang führte, führt der Weg über die höchsten Gipfel des Erzgebirges und des Vogtlandes, so z.B. den Auersberg (1019 m), den Fichtelberg (1215 m) und den Topasfelsen Schneckenstein (883 m). Die ursprüngliche Variante führte über ca. 760 km vom Altvatergebirge ins thüringische Blankenstein und zählte zu den ältesten Wanderwegen Europas.